Die Sommerferien schon gebucht? Oder gibts Urlaub auf Balkonien? So oder so: Wir freuen uns wohl alle auf die Sommertage, an denen wir endlich wieder mal die Fünf gerade stehen lassen und dem süssen Nichtstun frönen können. Den Kopf durchlüften, den maritimen Hauch in uns saugen oder zumindest einfach unbeschwert von PC und Handy an den Balkonkräutern riechen. So geht Leben.

Wie wertvoll doch solche Tage sind. Nur: Sind es genug Tage, ist es genug Zeit, die wir uns einfach so für uns nehmen? Die alarmierenden Burnout-Zahlen sprechen eine andere Sprache. Sie mahnen, unsere Erholungsoasen nicht nur auf Urlaubstage zu verlegen – sondern sie fix in unseren Alltag zu integrieren. In jeden unserer Tage, und seien diese Tage noch so vollgepflastert mit beruflichen und privaten Verpflichtungen.

Genau in diese Kerbe schlägt Christine Pehl im Artikel «Balance finden im Büroalltag» in dieser Ausgabe. Die Autorin zeigt in drei ebenso einfachen wie einleuchtenden Schritten, wie wir unseren täglichen Stresspegel wirkungsvoll senken können. Beginnend damit, dass wir uns jeden Tag eine Zeit der Stille als Termin mit uns selber einplanen. Fünf bis zehn Minuten reichen, ist Pehl überzeugt. Und diese Zeit findet jede und jeder von uns.

Was sonst noch dazu beitragen kann, Ihren Büroalltag zu erleichtern, entdecken Sie in dieser Ausgabe von BüroWelt. Wir wünschen Ihnen inspirierendes Lesevergnügen – und die täglichen zehn Minuten Stille nur für Sie.

 

MagazinBestellen

Quelle: Editorial BüroWelt 1-2018

Written by admin